News & Press

31.03.2021

Neues Projekt gestartet: HIVacToGC

Regensburg, 2021-03-30:
Im März ist das mit Bundesmitteln geförderte, interdisziplinäre Forschungsprojekt "HIVacToGC" gestartet, das neue Ansätze zur Prävention und Therapie von HIV-Infektionen erforscht; unter der Leitung von Prof. Dr. Ralf Wagner von der Universität Regensburg entwickeln die beteiligten Wissenschaftler:innen Möglichkeiten für den gezielten Transport von HIV-Antigenen in Lymphknoten. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt das Projekt im Rahmen seines Förderprogramms "Gezielter Wirkstofftransport" mit einer Gesamtfördersumme von 2,4 Millionen Euro über die Laufzeit von drei Jahren. Allein 1,2 Millionen davon gehen an die Universität Regensburg. Neben dem Team um Professor Wagner im Bereich Molekulare Mikrobiologie (Virologie) am Institut für Mikrobiologie und Hygiene sind als weitere Partner das Institut für Pharmazie an der UR (Prof. Dr. Breunig, Prof. Dr. Göpferich), das Institut für Biomolekulare Nanotechnologie an der TU München (Prof. Dr. Dietz), das Helmholtz Zentrum München (Prof. Dr. Ertürk) sowie die Firmen 2bind GmbH und tilibit GmbH am Forschungsprojekt beteiligt.

Ausführliche Pressemitteilung der Universtität

Meetings

Upcoming Meetings
> more

Jobs

We permanently offer several opportunities for students to conduct research projects in the context of `Forschungs- und Schwerpunktpraktika´.
> more